Aktuelle Infos zu Corona

Liebe Gäste und Interessenten,

Reiseträume kommen per Katalog – Reiseerlebnisse aber funktionieren nicht virtuell – da muss man schon selbst los!
Was wird nun aus unserer Sehnsucht nach Schnee, Kälte, Sauna und Skilauf?
Nach derzeitigem Stand muss man mit Reiseverboten rechnen, die alle Planungen, Buchungen und Vorfreude zunichtemachen. Trotzdem wollen wir nicht voreilig die Saison für beendet erklären, sondern mit größtmöglicher Flexibilität vorgehen.
Dazu haben wir (Stand 08. Oktober 2020) diese Leitlinien entwickelt:
  1. Unsere Gäste sind gebeten, uns ihre Reisewünsche und Buchungen „wie immer“ anzuvertrauen. Andernfalls werden die Reisen nicht zuverlässig planbar.
  2. Sollte es kurz vor einen Reisetermin zu Reisewarnungen, einer kritischen Lage am Ziel oder hohen Risiken während der Anreise kommen, wird die Reise von Sausewind abgesagt und bereits geleistete Zahlungen werden erstattet. In anderen Fällen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Busfahrten: Bei vergangenen Fahrten hat sich gezeigt, dass Handhygiene, Maske sowie die gute Frischluftzufuhr von außen über das Dach (Abluft nach unten hinaus) eine Busfahrt recht sicher machen. An Raststätten/Hotels hilft Abstand zusätzlich, Risiken zu vermeiden.
  4. Fähre: Die Colorline hat bereits im Sommer unter Coronabedingungen für Sicherheit gesorgt: Gäste wurden mit Abstand und deckweise an Bord gelassen, im Schiff wurde für Abstand und Hygiene gesorgt.
  5. Unterkunft: Viele unserer Ziele (speziell in Norwegen) haben nahezu „Quarantäne“-Qualität, weil die Gruppe unter sich bleibt und man nur selten Begegnungen mit Einheimischen (und diese meist draußen auf der Loipe) hat.
    Wir versuchen zur Zeit, das auch norwegischen Entscheidern über die Einreisebedingungen zu erklären und evtl. einen Sonderstatus zu erlangen.
  6. Gruppe: Wir müssen uns darauf verlassen können, dass innerhalb der Gruppe niemand infiziert die Reise antritt – damit alle mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren können. Aufmerksame Selbstbeobachtung und kontrolliertes Verhalten sind wesentliche Faktoren. Ideal wäre, wenn alle Reisenden kurz vor Reiseantritt einen Test machen ließen. Ob hierfür dann die Notwendigkeit vorliegt, werden wir etwa 14 Tage vorher klären.
Zum heutigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass gänzlich sorgenfreies Reisen frühestens im September 2021 möglich ist. Bis dann könnten Impfmaßnahmen und Genesene für eine ausreichende Immunität sorgen.

Unsere Sommerreisen werden wir mit viel individuellem Freiraum zunächst innerhalb von Deutschland gestalten, ab September '21 werden wir wieder einige unserer schönsten Touren in Europa im Programm haben.
Suche
Download