Aktuelle Infos zu Corona

Liebe Gäste und Interessenten,

Die Gedanken sind frei…und Träumen kann schon viel helfen – doch als Reiseveranstalter müssen wir auch ein wenig planen. Zum heutigen Zeitpunkt (Anfang März 2021) gehen wir davon aus, dass sorgenfreies Reisen ab Juli 2021 möglich ist. Bis dahin könnten Impfmaßnahmen und Genesene für eine ausreichende „Herdenimmunität“ sorgen. Damit Sie träumen und wir mit Ihrer Buchung planen können, haben wir diese Leitlinien entwickelt:
  1. Unsere Gäste sind gebeten, uns ihre Reisewünsche und Buchungen „wie immer“ anzuvertrauen.
  2. Wir werden den Reisepreis erst unmittelbar vor einer Tour erbitten, damit Sie keine Sorge haben müssen, Geld im Falle einer Absage zu verlieren. Sollte es kurz vor einem Reisetermin zu Reisewarnungen, einer kritischen Lage am Ziel oder hohen Risiken während der Anreise kommen, wird die Reise von Sausewind abgesagt und bereits geleistete Zahlungen werden erstattet. In anderen Fällen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Busfahrten: Bei vergangenen Fahrten hat sich gezeigt, dass Handhygiene, Maske sowie die permanente Frischluftzufuhr von außen über das Dach (Abluft nach unten hinaus) eine Busfahrt sehr sicher machen. Bis dato ist kein Fall von „Ansteckung im Reisebus“ bekannt. An Raststätten / Hotels hilft Abstand zusätzlich, Risiken zu vermeiden.
  4. Fähren: Richtung Baltikum, England, Irland und Sardinien werden voraussichtlich Selbsttests und eine Temperaturkontrolle erforderlich. Im/am Schiff sind Maßnahmen für Abstand und Hygiene zu erwarten.
  5. Unterkunft: Im September 2020 haben wir einige Reisen unter Coronabedingungen gemacht. Die besuchten Hotels waren gut organisert und haben alle Regeln eingehalten, ohne dass es ungemütlich wurde.
  6. Gruppe: Wir müssen uns darauf verlassen können, dass innerhalb der Gruppe niemand infiziert die Reise antritt. Je nach Fortschreiten der Zeit wird es von Vorteil sein mit dem Status „geimpft“ zu verreisen* – damit alle mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren können. Aufmerksame Selbstbeobachtung und kontrolliertes Verhalten sind wesentliche Faktoren. Kurz vor der Abreise erhalten Sie von uns einen Selbsttest. Sollte dieser positiv ausfallen, schließen wir Sie von der Reise aus – verlangen aber keinerlei Stornokosten. Diese Maßnahmen werden ständig überprüft und angepasst; wir werden die Lage jeweils 10-14 Tage vor einem Reisetermin aktuell bewerten müssen.
* Deutliche Worte zum Thema Impfen gab es am 19.12.2020 in der Bild-Zeitung.

Unsere Sommerreisen werden wir mit viel individuellem Freiraum zunächst innerhalb von Deutschland gestalten, ab Juli '21 werden wir wieder einige unserer schönsten Touren in Europa im Programm haben.

Wegen der schnell wechselnden Situationen ist es vorteilhaft, wenn wir Sie direkt per E-Mail informieren können. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Einwilligung: Ein Häkchen auf dem Kontaktformular reicht.
Suche
Download