Busfahren … wir machen das

Busfahren ist praktisch, man kann fast überall abgeholt und hingebracht werden, es gibt keinen Umsteige- oder Gepäckstress. Ein universelles Verkehrsmittel, ganz nach Ihren Wünschen unterwegs. Für Klassenfahrten, Vereinsreisen, Betriebsausflüge, Studienreisen, Radreisen und vieles mehr eignet sich ein Reisebus. Ob Menschen von Aachen nach Zwickau fahren möchten, ob eine Europatournee von London bis Athen geplant ist, ob Fahrradmitnahme nach Italien oder Sonderfahrt zur GEW-Demo:

Fragen Sie uns nach Angeboten und Möglichkeiten!

Busfahren ist sicher und sauber! Schauen Sie dazu auch auf die Seiten
www.rda.de/service/fachinformationen/bus-und-umwelt.html
www.sicherheit-im-reisebus.de


Sausewind ist Mitglied in der Gütegemeinschaft Buskomfort (www.gbkev.de), die Ihre Aufgabe darin sieht, den Komfort eines Busses einheitlich zu definieren. Nur die GBK darf die offizielle Sternequalifizierung vergeben.
Die Bequemlichkeit eines Reisebusses hängt ganz stark von der Qualität der Sitze und vom Sitzabstand ab. In einer ***Ausführung kann man schon recht bequem sitzen, wesentlich besser hat man es beim ****Standard. Unser extra eingerichteter Nachtbus hat so viel Platz, dass Sie die Beine weit ausstrecken und auf Ihrer „Nachtkiste“ ablegen können (Foto). Kopfkissen und Schlafdecke bekommen Sie von uns. Eine weitere Option: Auf Wunsch montieren wir bis zu drei vis–à–vis Tische (z.B. für Kartenspiele, Arbeitsplatz oder als Spieltische für Kinder).

Sichere Technik ist in unseren Reisebussen selbstverständlich:

Sichere Technik ist im Reisebus fast selbstverständlich: Jedes Jahr hat ein Reisebus zwei Sicherheitsprüfungen, eine Bremsensonderuntersuchung und eine Hauptuntersuchung zu bestehen. Regelmäßige Wartung und Pflege mindern das Pannenrisiko und sorgen für ein anständiges Erscheinungsbild – das sollte jedes Unternehmen so sehen.

Der wichtigste Faktor aber ist der Mensch am Lenkrad - das wird oft hinter allem Luxus an Bord übersehen.

Ein Busfahrer hat während der Fahrt mehr zu leisten als sein Kollege am Steuerknüppel eines Flugzeugs in der Luft. Er hat keinen Autopilot und keinen Copiloten dabei und muss jederzeit richtig reagieren können. Dennoch wird seine Rolle meist unterschätzt und vergleichsweise schlecht bezahlt. Bisweilen werden allein über die Busfahrerentlohnung auch die Preiswettbewerbe ausgefochten – von all’ dem ahnt der Busbesteller kaum etwas. Dabei ist gerade hier das Motto „Hauptsache billig“ geeignet, unliebsame Überraschungen zu erleben. Versiert fahren, sich orientieren, technische Zusammenhänge verstehen, fremde Länder und Sprachen verstehen, Kunden aller Art freundlich begegnen: eine anspruchsvolle Arbeit, zu der allein der bloße Besitz eines Busführerscheins nicht ausreicht. Jährlich gibt es bei uns Weiterbildungen und interne Prüfungen für unsere Fahrerinnen und Fahrer: Sie tragen letztlich die volle Verantwortung für Ihre Sicherheit, für eine angenehme Fahrweise und das richtige Klima an Bord.

Einen Reisebus mieten ist Vertrauenssache. Bei uns sind Sie richtig:
Unser Geschäftsführer hat seit 30 Jahren Erfahrung mit Bussen, Technik, Ausstattungen und Fahrern.

Wir wissen, worum es geht, wir tragen die Verantwortung und wir sind gerne für Sie aktiv!

Unser Bus-Flyer als PDF

Sausewind Oldenburg GmbH
Meeschweg 9
26127 Oldenburg
Tel.: 04 41 / 9 35 65 - 0
Fax: 04 41 / 3 04 71 09
info@sausewind.de
Suche
Download