Rheinsberg - Deutschland

Highlights: 

  • Kurzurlaub mit Verwöhnflair 
  • Wellnesshotel direkt am Grienericksee 
  • Schloss Rheinsberg 
  • drei leichte, lange und gemütliche Radtouren 
  • Naturerlebnis am Wochenende
Rheinsberg

Ein komfortabler Kurzurlaub im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land direkt am See, ein erstklassiges Hotel mit großzügiger Wellnessanlage, das Schloss Rheinsberg und viele liebevoll restaurierte Kulturdenkmäler in einer idealen, grünen Radfahrerlandschaft – was will man mehr? Die ehemalige Residenzstadt Rheinsberg gilt als „kultureller Leuchtturm des Nordens“; die Wahrzeichen der Stadt sind das Schloss und die typischen Ein- und Doppelstubenhäuser, die noch heute ganze Straßenzüge prägen. Bekannt auch durch Kurt Tucholsky, Alfred Wegener (jeweils mit Museum) und Friedrich den Großen. Wegen der recht kurzen Anreise werden alle drei Tage zu einem echten Urlaubserlebnis, so dass Sie erfrischt, bewegt und munter wieder heimkehren.

Charakteristik:

Die Radetappen werden vom Gelände her einfach, aber nicht zu kurz sein und auf guten Radwegen angeboten. Da höchstwahrscheinlich weder Wind noch Steigungen das Radeln erschweren werden, ist diese Fahrt für nahezu alle Fahrradtypen geeignet. Zudem können Sie jederzeit eigne Wege gehen oder fahren – verloren geht man in dieser Gegend nicht. Für vielfältige und für verschiedene Interessen gibt es hier -zig Möglichkeiten von Mitmachen, am oder auf dem See bleiben bis hin zur verlängerten Extrem-Radtour.

Reiseverlauf:

1. Tag:
Nach einer komfortablen Busreise und einem kleinen Mittagsimbiss in Rheinsberg geht es los auf die Seerunde (ca. 30 km): Start ab Rheinsberg, um den Großen Zechliner See, den Zootzensee, den Schlabornsee, den Rheinsberger See und den Grienericksee – die letzte Eiszeit hat hier eine ganz besondere Wald- und Seenlandschaft geformt und einen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere geschaffen. Nach der Tour ist noch Zeit für einen Ausklang direkt am Seeufer beim Hotel oder für einen Sauna-/Schwimmbadbesuch, bevor das Abendessen ruft.

2. Tag:
„Schriftstellertour“ (ca. 50 km)
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet geht es auf zur größeren Tour im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land durch wald- und seenreiche Natur, Heimat seltener Flora und Fauna. Die Ortschaften, Zechow, Köpernitz, Dollgow, Zernikow, Menz, Neuglobsow, Feldgrieben und Paulshorst liegen an der Tour. Sie sehen das Gutshaus Köpernitz, die Köpernitzer Mühle, den Strittmattergedenkort Dollgow, das Gut Zernikow, das Naturparkhaus Stechlin, das Glasmuseum Neuglobsow, sowie den Stechlin- und den Wittwesee. Bei einer Pause im ‚Seeligs Gast- und Logierhaus’ haben Sie einen unglaublichen Ausblick auf den Dollgower See (bei Sonne empfiehlt sich die Seewiese hinter der Scheune). Auch eine weitere Pause beim Fischer am Stechlinsee ist sehr reizvoll, obwohl beide Orte nur 12 km auseinander liegen… Am späteren Nachmittag sind Sie zurück im Hotel und genießen dort den Komfort und das Abendessen. Alternativ auf eigene Faust möglich: „Havelroute“ (ca. 78 km)

3. Tag:
Von Rheinsberg bis Neuruppin (ca. 35 km)
Weite, offene Landschaften, geheimnisvolle im Wald versteckte Ortschaften wie Binenwalde, Boltenmühle, Rottstiel und Alt-Ruppin sowie der Kalksee, der Tornowsee und der Zermützelsee liegen am Wegesrand. In der Ausflugsgaststätte Boltenmühle sollten Sie rasten: Ein ganz eigentümlicher, ursprünglicher Ort - hier können Sie Essen und Trinken, aber wichtiger ist ein kleiner Gang unter großen Buchen am Binenbach entlang. In Neuruppin werden die Fahrräder eingeladen; Sie haben noch Gelegenheit zu einem späten Mittagsimbiss und dann beginnt die Heimfahrt.

Änderungen vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht beeinträchtigt wird.

Rheinsberg
Rheinsberg

Leistungen: 

  • Anreise im 4 Sterne Bus inkl. Fahrradtransport 
  • 2 Übernachtungen im Seehotel mit HP inkl. Nutzung der Wellnessanlagen
  • Radreisebegleitung, Tourenführung und Kartenmaterial

Das kostet extra: 

  • Zuschlag Einzelzimmer 58 € 
  • 8- oder 16-Gang-Leihfahrrad mit Ortlieb-Packtasche und Schloss 25 €

Teilnehmer:

  • min. 19, max. 28 Gäste

Bildmaterial:

  • ©Boltenmühle

Veranstalter: Sausewind Oldenburg GmbH

Jetzt buchen:

Termine Preis 2-BZ Zuschlag EZ Plätze  
Fr. 02.07.21 -
So. 04.07.21
485,- € 58,- € > 4

Suche
Aktivitäten
HotelRadfahren
Weitere Informationen
Download