Nordpolen und Masuren - Polen

Highlights:

  • "Land der tausen Seen"
  • mächtige Ordensburgen
  • unberührte Landschaften
  • prächtige Backsteinkirchen
Nordpolen und Masuren

Erleben Sie bezaubernde Landschaften, prächtige Kathedralen und mächtige Ordensburgen zwischen Danzig und Masuren! Vom Deutschen Ritterorden vor fast tausend Jahren erobert und von den Zisterziensermönchen kultiviert, wurde das Gebiet östlich der Weichsel anschließend von deutschsprachigen Bauern und Stadtbürgern besiedelt. Geschichtlich prägend waren hier die Hanse, die Fürstbischöfe des Ermlandes, die polnischen Herzöge und Könige und schließlich das Haus Hohenzollern. Unsere Länder- und Kulturreise führt Sie vom wiederaufgebauten Danzig, die „Königin der Ostsee“, zur machtvollen Marienburg, vom Dom in Frauenburg am Frischen Haff zu vielen weiteren faszinierenden Kulturdenkmälern der Backsteingotik in Masuren! Masuren, das „Land der tausend Seen” und dunklen Wälder - kaum eine Landschaft Europas weckt so tiefe Empfindungen wie der kleine Landstrich im äußersten Nordosten Polens. Im ehemaligen Ostpreußen gelegen, erstreckt sich das Land über eine Fläche von mehreren 10.000 Quadratkilometern. Der zweite Weltkrieg hat hier alles verändert: Staatsangehörigkeit und Städtenamen, Architektur, Menschen und Sprache. Die Natur jedoch ist unverändert geblieben: Die sanften Hügel und Moorgebiete, vor allem aber die masurische Seenplatte mit über 1.600 größeren Seen und mehr als 3.000 kleineren Seen prägen das Gesicht der Gegend. Die masurische Landschaft mit ihren alleenbestandenen, verträumten Landsträsschen, weiten Naturschutz- und Waldgebieten bietet eine eindrucksvolle Kulisse für die erhalten gebliebenen sakralen und weltlichen Kunstwerke. Entdecken Sie in der Heimat von Siegfried Lenz und Ernst Wiechert zudem die Gastfreundlichkeit der Menschen, die dort wohnen!

1. Tag: Anreise/Stettin - Stettin
Morgens Busfahrt ab Oldenburg/Bremen/Osnabrück nach Stettin/Szczecin; dort (falls die Zeit reicht) vorauss. kleiner Spaziergang durch die Innenstadt (Alter Markt, Altstädtisches Rathaus, Schloss, St. Jakob); Abendessen und Zwischenübernachtung in Szeczin/ Stettin.

2. Tag: Pommern - Danzig
Morgens Weiterfahrt durch die weiten Landschaften Pommerns und durch die landschaftlich reizvolle Kaschubische Schweiz nach Danzig/Gdánsk; unterwegs (falls die Zeit reicht) evtl. Kurzstopp in Kartuzy/Karthaus; Abendessen und Übernachtung in Danzig.

3. Tag: Oliva/Danzig/Freizeit - Danzig
Morgens zum ehem. Zisterzienserkloster Oliva; dort Klosterbesuch mit kleinem Orgelkonzert; anschl. Stadtbesichtigung in Danzig/Gdánsk (Krantor, Langer Markt, Marienkirche, Frauengasse); nachmittags Freizeit für individuelle Aktivitäten in Danzig, z.B. für eine Schifffahrt auf der Mottlau; Übernachtung in Danzig.

4. Tag: Marienburg/Frauenburg - Mragowo/Sensburg
Morgens Busfahrt nach Marienburg/Malbork; dort vormittags Besichtigung der Marienburg, das ehemalige Zentrum des Deutschen Ritterordens; Mittagspause in Marienburg; anschl. Busfahrt nach Frauenburg/Frombork; dort nachmittags Besichtigung des Domes; Weiterfahrt nach Mragowo/Sensurg; Abendessen und Übernachtung in Mragowo/Sensburg.

5. Tag: Masuren-Rundfahrt: Kruttina/Philipponen-Kloster/Nikolaiken - Mragowo/Sensburg
Masuren-Rundfahrt: Morgens Busfahrt durch wunderschöne Waldgebiete der Johannisburger Heide zum Ernst-Wiechert-Haus (Besichtigung) und nach Kruttina/Krutyn; dort Gelegenheit zu einer kleinen Stakenbootstour auf dem wunderschönen Kruttinen-Fluss (Zusatzkosten!); anschl. Weiterfahrt zum Philipponen-Kloster (Kurzbesichtigung); nachmittags Kurzbesuch von Nikolaiken/Mikolajki; Abendessen und Übernachtung in Mragowo/Sensburg.

6. Tag: Masuren-Rundfahrt: Rössel/Heiligelinde/
Schifffahrt - Mragowo/Sensburg Masuren-Rundfahrt: Morgens Busfahrt nach Rössel/ Reszel; dort kleiner Stadtrundgang (Ordensburg
außen, gotische Kirche St. Peter und Paul); anschl. kurze Busfahrt zur barocken Wallfahrtskirche Heiligelinde/ Swieta Lipka; dort  Kirchenbesichtigung mit Orgelvorführung; nachmittags Schifffahrt im Raum Nikolaiken; Abendessen und Übernachtung in Mragowo/Sensburg.

7. Tag: Thorn - Posen
Morgens Busfahrt in die ermländische Hauptstadt Allenstein/Olsztyn; dort kleiner Stadtrundgang (Burg außen, Markt); Weiterfahrt in die gotische Hanseund Ordensritterstadt Thorn/Torun; dort kurzer Stadtrundgang (Altstadtmarkt, Rathaus, Marienkirche, St. Jakob, St. Johann); anschl. Busfahrt nach Posen/Poznan, am Ufer der Warthe gelegen; Abendessen und Zwischenübernachtung in Posen.

8. Tag: Rückreise
Morgens Rückreise nach Osnabrück/Bremen/Oldenburg

Änderungen vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht beeinträchtigt wird.

Nordpolen und Masuren
Nordpolen und Masuren

Leistungen:

  • Vor- und Nachbereitungsveranstaltungen 
  • Fahrt im modernen Reisebus: Oldenburg/Bremen/Osnabrück - Nordpolen/ Masuren und zurück 
  • 7x Übernachtung in Mittelklassehotels (4* in Stettin, Danzig und Posen, 3* in Nikolaiken, landesübliche Kategorie) in Doppelzimmern mit Du/WC 
  • 7x Frühstücksbuffet 
  • 6x Abendessen (3-Gang-Menü) wie im Programm angegeben 
  • Ausgeschriebenes Besichtigungsprogramm 
  • Örtliche deutschsprachige Gästeführungen 
  • Eintritte bei Besichtigungen mit Führung
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung 
  • Reisepreis-Sicherungsschein 
  • Reisebegleitung

Das kostet Extra:

  • Einzelzimmerzuschlag 210,00 €

Mindest-/Höchstteilnehmerzahl: 21/30 Reisende

Absagefrist: spätestens 3 Wochen vorher

Anzahlungsbetrag: 100,00 €

Anmeldeschluss: 01.05.2019

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen von Reisekunst GmbH, www.reise-kunst.de

Veranstalter: Reisekunst GmbH, OS

Jetzt buchen:

Termine Preis 2-Bettz Zuschlag EZ  
So. 16.06.19 -
So. 23.06.19
1.080,- € 210,- €
 
Suche
Aktivitäten
Hotel
Weitere Informationen
Download