Istrien per Rad - Kroatien

Highlights: 

  • Kombination aus Aktiv- und Genussreise 
  • Rad- und Wandertouren mit Meerblick 
  • Olivenhaine, Weinberge und malerische Orte 
  • eigene Fahrräder können mitreisen
Istrien per Rad

Die Halbinsel im Westen Kroatiens besticht durch üppige, intakte Natur, Badebuchten mit kristallklarem Wasser und pittoreske Städtchen. Erleben Sie ursprüngliche Landschaften, erkunden die zahlreichen Kulturschätze und fühlen sich willkommen – in Kroatien wird Gastfreundschaft großgeschrieben. Außerdem erwarten Sie Gaumenfreuden: Traditionelle, mediterrane Landesküche und gute Weine garantieren absoluten Genuss – Trüffel- und Olivenölverkostungen sind kulinarische Highlights dieser Reise!

Charakteristik:

Mai und September eignen sich wunderbar für Radtouren in Istrien – es erwartet Sie ein angenehmes, warmes Mittelmeerklima. Die adriatischen Küstenstriche sind überwiegend flach, das Landesinnere kann teilweise hügelig sein und erfordert eine gute Grundkondition (Fahrrad mit kleinen Berggängen oder Pedelec empfohlen). Sie radeln täglich variabel zwischen 15 und 84 km auf Nebenstraßen und gut befahrbaren Feldwegen – bei den längeren Touren kann man mittags aufhören und sich in den Bus setzen.

Reiseverlauf:

1. Tag: Komfortbusreise ab Oldenburg. Am Nachmittag erreichen Sie Berchtesgarden. Hier dürfen Sie sich den Besuch des ältesten Salzbergwerk Deutschlands nicht entgehen lassen! Übernachtung im süddeutschen Raum.

2. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück führt die Bustour weiter durch Österreich und Slowenien. Am Nachmittag heißen unsere kroatischen (deutschsprachigen) Radreiseleiter Sie am Hotel herzlich willkommen. Im Mai beziehen Sie die Zimmer im Hotel Valamar Diamant **** in Porec, im September wohnen Sie im Hotel Aminess Maestral **** in Novigrad. Zwei ausgesprochen schöne Häuser, die sich ideal als Ausgangspunkte für unsere Tagesausflüge eignen. Der Abend steht Ihnen zur Erkundung der Orte zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel – Halbpension ist inklusive.

3. Tag: Heute erleben Sie eine wunderbare Radtour verbunden mit vielen kulturellen Highlights. Für das leibliche Wohl wird in einer der besten istrischen „Konobas“ gesorgt. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum Hügelstädtchen Groznjan. Während die Räder ausgeladen werden haben Sie die Möglichkeit diesen kleinen Ort voller Historie zu erkunden. Wunderbare Aussichtspunkte, weite Felder und tiefe Wälder und dazwischen fast verlassene kleine Orte sind die Merkmale der heutigen Radtour. Am Ende der ersten Etappe erwartet uns ein kulinarisches Highlight in Momja. Anschließend geht es weiter Richtung Slowenien (Dokumente mitnehmen!). Die Tour führt vorbei an den berühmten Salinen von Piran und auf dem Radweg „Parenzana“, auch „Weg der Gesundheit und Freundschaft“ genannt. Auf der ausgebauten Trasse einer alten Schmalspurbahn erreichen Sie Piran, die Perle der Slowenischen Küste.

4. Tag: Erleben Sie mit dem Rad den nördlichen Teil der Westküste Istriens. Eine sehr leichte Radtour führt Sie von der Nordspitze der größten Kroatischen Halbinsel über das Städtchen Umag bis nach Novigrad. Sie fahren einen großen Teil der Strecke immer in Meeresnähe, so dass Sie die schönsten Badestrände, berühmte Hotelanlagen und tolle Campingplätze besichtigen und bewundern können. Am Ende dieser Etappe in Novigrad erwartet Sie der Bus, der Sie zu einem Weingut bringt. Bei einer guten einheimischer Jause genießen Sie regionale Weine. Anschließend geht es wieder zum Hotel.

5. Tag: Die heutige Radtour führt Sie ins Herz von Istrien. Von Zminj aus geht es Richtung „Hauptstadt“ Pula. Sie fahren auf fast autofreien Asphaltstraßen, besichtigen wunderbare Orte bevor Sie die Küste erreichen. Entlang der berühmten Brjuni Inseln führt die Route bis nach Fazana, wo der Bus auf Sie wartet. In einer kurzen Fahrt erreichen Sie Bale. Der Hof Chiavalon gehört zu den TO P25 Herstellern organischer Produkte weltweit. Der Familienbetrieb hat sich auf die ökologische Herstellung des Olivenöls spezialisiert. Nach der Besichtigung des Gutes können Sie sich bei einer Verkostung selbst davon überzeugen, warum das Öl Chiavalons Jahr für Jahr als eines der besten Olivenöle weltweit prämiert wird. Zur geführten Olivenölverkostung werden die Aufschnitte von schwarzen Schweinen aus eigener Erzeugung gereicht, mehrere Sorten einheimischer Käse, Trüffelkäse, istrischer Schinken und Wein – ein kulinarisches Feuerwerk der Aromen. Weiterfahrt zur Hauptstadt Pula – geführter Spaziergang oder Freizeit.

6. Tag: Heute lernen Sie die südliche Küste von der Region Porec kennen. Nach einer leichten Radtour, die Sie über diverse Strände, durch Hotelanlagen und Campingplätze führt, erreichen Sie Vrsar – die Stadt Casanovas. Hier werden die Räder in den Bus verladen und Sie fahren mit einem Ausflugsboot nach Rovinj, „Die Perle Istriens“. Nach einer Stadtbesichtigung von Rovinj und einem Mittagessen geht es zurück zum Bus. Wer sich noch fit fühlt, kann mit dem Guide noch eine Nachmittagsradtour unternehmen. Von dem Ort Kanfanar, entlang des Limkanals geht es zurück nach Porec.

7. Tag: Heute sehen Sie den touristisch unerschlossenen Teil der Halbinsel Istrien. Sie besuchen die „kleinste Stadt der Welt“. Ab hier geht es langsam in die Berge – es erwarten Sie tolle Aussichten! Sie fahren die Route der 5 Quellen und zum Ende mit einer rasanten Abfahrt nach Buzet belohnt. Am frühen Nachmittag besuchen Sie einen weiteren familiengeführten Betrieb. In zweiter Generation sammelt und verarbeitet die Familie mit Leidenschaft „schwarzes Gold“. Freuen Sie sich auf eine exklusive Führung und Verkostung.

8. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück Rückfahrt Richtung Deutschland. Erneute Übernachtung im süddeutschen Raum.

9. Tag: Quer durch Deutschland geht es wieder zurück in den Norden. Oldenburg erreichen Sie am frühen Abend.

Änderungen vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht beeinträchtigt wird.

Istrien per Rad
Istrien per Rad
Istrien per Rad
Istrien per Rad

Leistungen: 

  • Anreise im 4 Sterne Bus, inkl. Begleitung, Pannenservice, Fahrradmitnahme 
  • 2 Zwischenübernachtungen inkl. Frühstück 
  • 6 Übernachtungen im ****Hotel inkl. Halbpension in Kroatien 
  • Reiseleitung und Streckenführung 
  • Führungen und Besichtigungen lt. Programm 
  • 1 Bootsfahrt inkl. Mittagessen 
  • 1 typisch kroatisches Mittagessen in einer Konoba 
  • 1 Weinverkostung inkl. Jause auf einem Weingut

Das kostet extra:

  • Zuschlag Einzelzimmer 119 € 
  • 8- oder 16-Gang-Leihfahrrad mit Ortlieb-Packtasche und Schloss 72 € 
  • individuelle Eintritte in z.B. Kirchen, Amphitheater

Teilnehmer:

  • min. 20, max. 30 Gäste

Bildmaterial:

  • © Frank Heuer
  • © Fotograf: Domagoj Kuni, Art direkeja Studio Sonda

Veranstalter: Sausewind Oldenburg GmbH

Jetzt buchen:

Termine Preis 2-BZ Zuschlag EZ Plätze  
Sa. 09.05.20 -
So. 17.05.20
1.298,- € 119,- € > 4

Sa. 12.09.20 -
So. 20.09.20
1.298,- € 119,- € > 4

Suche
Aktivitäten
HotelRadfahren
Weitere Informationen
Download