Irland

Highlights: 

  • Ring of Kerry/Beara 
  • Vogelinsel Skellig Michael 
  • Naturschutzgebiet Burren 
  • Moorlandschaft Connemara 
  • Galway und Dublin 
  • Wanderungen und Radtouren
Irland

Einsame Seen und Moore, mediterran anmutende Landschaft im Süden und rauhe, grüne Ursprünglichkeit im Norden – das ist Irland. Wir genießen grandiose Ausblicke an der schroffen Felsenküste, durchwandern und durchradeln die unberührte Landschaft mit kristallklaren Flüssen und Seen. Sonne, Vogelschreie im Wind, einmalige, dank der Kelten historisch interessante Orte, fröhliche Stimmung in „Singing-Pubs“ und bemerkenswerte Städte machen den Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis.

Charakteristik:

Mit normaler „Bürokondition“ können Sie alles mitmachen, werden aber gelegentlich an Ihre Leistungsgrenzen stoßen: Wir nehmen immer Rücksicht auf Ihre Wünsche. Die Radtouren durch leicht hügeliges bis bergiges Relief, teilweise geführt, teils nicht, werden zwischen ca. 25 km und 75 km lang sein. Bei den langen Strecken schlagen wir meist eine kürzere aber ebenso schöne Alternativstrecke vor.

Die Wanderungen werden jeweils etwa zwischen 5 und 7 Std. lang sein, eine genaue Kilometerzahl anzugeben lohnt nicht, da Sie teilweise auch rauheres Gelände durchqueren werden. Alle Aktivitäten sind tatsächlich ohne zu großes Schnaufen von allen Menschen zu bewältigen, von 8 - 70 Jahren hatten bisher alle viel Spaß. Niemand wird gezwungen, an Ausflügen teilzunehmen, die er oder sie nicht möchte. Für die Radtouren empfehlen wir mindestens 12 Gänge inkl. kleinem Berggang. Für die Wanderungen benötigen Sie stabile, knöchelhohe und wasserfeste Wanderschuhe.

Reiseverlauf:

1. Tag: Ab Oldenburg beginnt um 12.00 Uhr die Busreise nach Rotterdam. Hier legt die Fähre zur Nachtreise nach Hull ab. An Bord genießen Sie den Ausblick auf die niederländische Küste, können zu Abend essen und in einer ruhigen Kabine übernachten.

2. Tag: Direkt ab Hull geht es quer durch England nach Holyhead. Hier legt um 16.45 Uhr die Schnellfähre nach Dublin ab und von dort aus geht weiter zu unserem Hotel in Killarney. Diese Fahrt wird bis spät in die Nacht führen, deshalb gibt es im Bus ein „Reisepicknik“ inkl.Kaffee und Wein.

3. Tag: Hauptangebot wird die Radtour durch das „Gap of Dunloe“ sein. Alternativ kann man an der Kenmare-Bay wandern und auf einem Höhenwanderweg zurückkehren. Später nach dem Abendessen gibt es die Möglichkeit, ein „Sing Song“ in einem typisch irischen Pub zu erleben. Gerne erwarten die Iren auch von uns einen Beitrag…

4. Tag: In Castletownbere laden wir die Fahrräder aus und befahren im Uhrzeigersinn den Ring of Beara. Die Strecke ist etwa 40 km lang. Wer etwas mehr tun möchte, kann z.B. einen Abstecher nach Dursey Island unternehmen und dort z.B. in das Windy Point House einkehren, um die hervorragenden Sandwiches zu probieren, etwa 16 km mehr. Eine weitere Möglichkeit zur Pause besteht in Allihies, wo ein kleines Restaurant zum Tee trinken und ein Strand zum Baden geradezu einladen. Einige stärkere Steigungen warten im dritten Viertel der Strecke auf Sie, absteigen und schieben ist aber keine Schande - Sie sind ja schließlich zur Erholung hier.

5. Tag: Die Insel „Skellig Michael“ ist eine einmalige Sehenswürdigkeit: wie von Schwalben an die Felsen geklebt findet man hier, auf 180 m über dem Meer, die guterhaltenen Reste einer frühchristlichen Mönchssiedlung. Mit etwas Glück kann man die farbenprächtigen Papageientaucher beobachten, die auf Skellig Michael 14 Tage im Jahr brüten. Dieser Ausflug funktioniert nur bei guten Seeverhältnissen und die Abfahrtszeiten sind abhängig von den Tidenzeiten. Alternativ geht es zu den Torc Waterfalls: Dort beginnt die Wanderung mit unserem einheimischen Guide. Die Strecke ist etwa 20 km lang und führt abseits der allzu bekannten Wege, teilweise über den alten Kerry-Weg durch die Lakelands zurück nach Kenmare. Ihr Guide ist sehr bewandert in der Geschichte Irlands und weiß viele nette Stories zu erzählen.

6. Tag: Auf dem Weg von Kenmare nach Galway kommen Sie kurz hinter Limerick an Bunratty Castle und Folk-Park vorbei. Sehenswert sind die Wohngebäude und die Siedlungsgeschichte Irlands; ein lebendiges Museum gibt Einblicke in die jüngere Geschichte Irlands. Die bunte Studentenstadt Galway erwartet Sie, Straßenmusiker und viele junge Leute geben der Stadt eine frische und unkomplizierte Atmosphäre.

7. Tag: Ihre heutige Radtour führt in die beeindruckende Landschaft Connemara. Per Bus zunächst nach Cong, von dort aus sind drei unterschiedlich lange Radtouren von 45 - 90 km möglich. In Cong lohnt es sich, die Abbey und Ashford Castle zu besuchen. Gegen 18.00 Uhr treffen sich alle Radler wieder in Cong.

8. Tag: Eine ganztägige Wanderung führt Sie über den einzigartigen Burren, eine karge Kalksteinregion, die wie eine Mondlandschaft aussieht und in der seltene arktische und alpine Pflanzen gedeihen.

9. Tag: Am frühen Nachmittag erreichen Sie Dublin. Eine geführte Stadtrundfahrt wird schnell zum kulturellen Höhepunkt der Reise: Trinity College mit dem berühmten „Book of Kells“, Christchurch mit der zweiten großen Kathedrale der Church of Ireland – lassen Sie sich verzaubern von dieser ungewöhnlichen Metropole. Anschließend lohnt sich ein Besuch in Dublins pulsierendem Kneipenviertel, dem „Temple Bar District“!

10. Tag: Am Morgen legt die Fähre nach Holyhead ab, unterwegs ist Zeit für einen Zwischenstop in der sehenswerten Fachwerkstatt Chester und um 20.30 Uhr geht es ab Hull mit der wohlbekannten Fähre zurück nach Rotterdam.

11. Tag: Morgens läuft die Fähre im Hafen von Rotterdam ein, die Rückreise wird ca. 14.00 Uhr in Oldenburg enden.

Änderungen vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht beeinträchtigt wird.

Irland
Irland
Irland
Irland

Leistungen: 

  • Busreise im ***Bus ab Oldenburg, Bremen, Duisburg 
  • 4 Übernachtungen in Killarney, 3 Übernachtungen in Galway, eine Übernachtung in Dublin in guten Hotels (DZ, Full Irish Breakfast, DU / WC) 
  • 4 Abendessen 
  • Nachtfähre mit Kabinenplatz (Zweibett-Innenkabine DU/WC) auf der Strecke Rotterdam - Hull und zurück (keine Nachtfahrt im Bus) 
  • Fährpassagen Holyhead - Dublin und zurück 
  • Fahrradtransport, Reiseleitung und Tourenbegleitung 
  • mind. vier kombinierte Bus-/Fahrradausflüge 
  • eine geführte Wanderung mit einheimischem Guide 
  • eine Stadtrundfahrt in Dublin
  • viele neue Eindrücke und Erlebnisse in wunderbarer Landschaft

Das kostet extra: 

  • Zuschlag Einzelzimmer in den Hotels 343 € 
  • 8- oder 16-Gang-Leihfahrrad mit Ortlieb-Packtasche und Schloss 88 € 
  • Zuschlag Zweibett-Außenkabine DU/WC 40 € pro Person

Teilnehmer:

  • min. 18, max. 28 Gäste

Bildmaterial:

  • Jbyard-stock.adobe.com
  • alexey zardov

 

Veranstalter: Sausewind Oldenburg GmbH

Jetzt buchen:

Termine Preis 2-BZ Zuschlag EZ Plätze  
So. 02.08.20 -
Mi. 12.08.20
1.683,- € 343,- € > 4

Suche
Aktivitäten
HotelRadfahrenWandern
Weitere Informationen
Download