Belgien/Flandern - Belgien

Highlights:

  • Romantik, Gotik und Jugendstil
  • Gärten in faszinierenden Kunststädten zwischen Schelde und Nordsee
  • Busreise mit Standquartier in Aalst zwischen Brüssel und Gent
Belgien/Flandern

Entdecken Sie in den belgischen Kunststädten mächtige Rathäuser, himmelstürmende Belfriede, üppig ausgestattete Kathedralen, reichverzierte Patrizierhäuser, idyllische Beginenhöfe und berühmte Bilder altniederländischer Meister! Brügge ist mit dem noch stark mittelalterlich geprägten Stadtbild schließlich eine der schönsten Städte Europas. In den kleinen Grachten, engen Straßen, zahlreichen Kirchen, giebelgeschmückten Patrizierhäusern und vielen bedeutenden Museen der einstigen Handelsmetropole ist die Vergangenheit bis heute lebendig geblieben. In Gent werden der Gravensteen, das Rathaus, die Tuchhalle und die St. Bavo-Kathedrale mit dem weltberühmten „Genter Altar“ sicherlich auch Sie begeistern. In Mechelen, der „Stadt des Glockenspiels“, ist neben dem Rathaus und der Tuchhalle insbesondere die gotische Kathedrale mit ihrem 97 m hohen Turm beeindruckend. Die Universitätsstadt Löwen besitzt noch heute eine mittelalterliche Stadtstruktur. Zum restaurierten Ensemble am Großen Markt gehören romanisch-gotische Kirchen ebenso wie das üppig dekorierte spätgotische Rathaus. Brüssel ist wegen des großartigen Marktplatzes mit den prächtigen barocken Bürgerhäusern und besonders aufgrund der von Victor Horta geprägten Jugendstil-Architektur immer noch von ungebrochener Faszinationskraft für Kunstfreunde. Die Hauptstadt des belgischen Königreiches ist außerdem eine der wichtigsten Museumsstädte in Europa. Antwerpen ist eng mit den bedeutenden Barockmalern Anthonis van Dyck und besonders Peter Paul Rubens verbunden, der jahrzehntelang in der Handelsstadt an der Schelde als Maler, Buchillustrator, Sammler und Diplomat lebte und arbeitete.

1. Tag: Anreise/Mechelen - Aalst
Morgens Busfahrt ab Oldenburg/Bremen/Osnarück nach Mechelen; dort Mittagspause; anschl. Stadtbesichtigung (gotische St. Rombouts-Kathedrale, neogotischer Palast des Großen Rates, Marktplatz, evtl. Beginenhof); Weiterfahrt zum Standquartier nach Aalst zwischen Büssel und Gent; Abendessen und Übernachtung in Aalst.

2. Tag: Brügge/Freizeit - Aalst
Ganztagesausflug: Morgens Busfahrt nach Brügge; dort vormittags Stadtbesichtigung (Markt mit Tuchhalle und Belfried, Rathaus, Heiligblut-Kapelle außen, Beginenhof, Liebfrauenkirche mit der „Brügger Madonna” von Michelangelo und den herzoglichen Grabdenkmälern, Sint-Jans-Hospital mit dem Hans Memling-Museum,); Mittagspause und Freizeit für individuelle Aktivitäten, z. B. für eine Grachtenfahrt  oder den Besuch des Groeninge-Museums; Übernachtung in Aalst.

3. Tag: Brüssel - Aalst
Ganztagesausflug: Morgens Busfahrt nach Brüssel; dort vormittags Stadrundfahrt mit einem Schwerpunkt „Jugendstil“; Mittagspause; anschl.  Besichtigungen im Stadtzentrum (Kathedrale, Großer Markt mit Rathaus und Zunfthäusern); Abendessen und Übernachtung in Aalst.

4. Tag (Pfingstsonntag): Antwerpen/Freizeit - Aalst
Morgens Busfahrt nach Antwerpen; dort vormittags Stadtbesichtigung (Marktplatz, Rathaus, Zunfthäuser, Rubenshaus); Mittagspause; anschl. Freizeit, z. B. für den Besuch der Liebfrauen-Kathedrale und des sehr interessanten Plantin-Moretus Museums für Buchkunst; Übernachtung in Aalst.

5. Tag (Pfingstmontag) Gent/Schloss Oidonk - Aalst
Ganztagesausflug: Morgens Busfahrt nach Gent; dort vormittags Stadtbesichtigung (s'Gravensteen, Gildehäuser an der Graslei, Rathaus, Tuchhalle mit Belfried, St. Bavo-Kathedrale mit dem weltberühmten „Genter Altar“); Mittagspause; anschl. kurzeFahrt zum Schloß Oidonk; dort Besuch des Schlossparks und Gelegenheit zur Kaffeepause; Abendessen und Übernachtung in Aalst.

6. Tag: Löwen - Rückreise
Morgens Busfahrt nach Löwen; dort vormittags Stadtbesichtigung (romanisch-gotische St. Petrikirche mit spätgotischem Lettner und Gemälden von Dirk Bouts, Rathaus im Stil der Flamboyant-Gotik außen, Tafelrond außen); Mittagspause; anschl. Rückreise nach Osnabrück/Bremen/Oldenburg.

Belgien/Flandern
Belgien/Flandern

  • Vor- und Nachbereitungsveranstaltungen
  • Fahrt im modernen Reisebus:
    Oldenburg/Bremen/Osnabrück -
    Belgien/Flandern hin und zurück
  • 5x Übernachtung in einem Mittelklassehotel
    (4 Sterne, landesübliche Kategorie)
    in Doppelzimmern mit Du/WC
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen (3-Gang-Menü)
    wie im Programm ausgeschrieben
  • Ausgeschriebenes Besichtigungsprogramm
  • Örtliche deutschsprachige Gästeführungen
  • Eintritte bei Besichtigungen mit Führung
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Insolvenz-Versicherung (Sicherungsschein)
  • Reisebegleitung

Das kostet Extra:

  • Einzelzimmer 180,- €

Mindest-/Höchstteilnehmerzahl: 21/29 Reisende

Absagefrist: spätestens 3 Wochen vorher

Anzahlungsbetrag: 70,- EUR (Vermerk: Flandern 2019/1)

Anmeldeschluss: 06.04.2019

Bildmaterial: Reisekunst GmbH, Osnabrück

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen von Reisekunst GmbH, www.reise-kunst.de

Veranstalter: Reisekunst GmbH, OS

Jetzt buchen:

Termine Preis DZ Zuschlag EZ Plätze  
Do. 06.06.19 -
Di. 11.06.19
885,- € 180,- € > 4

Suche
Aktivitäten
Hotel
Weitere Informationen
Download