Gartenstadt Bad Langensalza - Deutschland

Highlights:

  • ausgesucht schöne Radstrecken an Unstrut, Ilm und Werra
  • lockerer Radelspaß ohne Bahnoder Autostress
  • Erfurt und Weimar erleben
  • Hotel im grünen, historischen
    Kurort Bad Langensalza
Gartenstadt Bad Langensalza

Einzigartig organisiert: Sie verbinden ausgewählt schöne Fahrradstrecken mit dem Besuch der Gartenstadt Bad Langensalza, der Fachwerk- und Studentenstadt Erfurt und lernen Goethes Weimar kennen. Ein erlebnisintensives Programm - dennoch kann man viele individuelle Freiheiten wahrnehmen und nur bestimmte organisierte Teile wie z.B. einen Buszubringer zu einem attraktiven Startpunkt für sich nutzen.

Charakteristik:
Der Unstrut-Radweg, die Tour an der Ilm und die Fahrt entlang der Werra, überwiegend auf eigenen Radwegen, bieten Landschaft und nette kleine Orte. Gelegentlich gibt es Steigungen und Abfahrten, insgesamt sind die Touren jedoch nicht besonders anspruchsvoll. Wir radeln täglich ca. 45 - 55 km. Die teilweise abgelegenen (Geheim)wege kennt die Sausewind Radreiseleitung – Sie müssen sich nicht um die Navigation kümmern und radeln sorglos mit. Jederzeit können Sie, versorgt mit unserem Kartenmaterial oder auch Track für Ihr Navi, auf eigene Faust aufbrechen. Dann sprechen wir genau ab, wo Sie starten und wie Sie wieder zum Hotel oder zum Bus kommen. Entweder Sie nutzen ihr eigenes „Bio-Rad“ (= muskelbetrieben, mind. 7 Gänge) oder buchen eines aus unserem Leihbestand. Auch der Transport ihres eigenen Pedelecs ist möglich.

Reiseverlauf:
1. Tag:
Nach einer gemütliche Komfortbusreise nach Kefferhausen in Thüringen und einem kleinen Picknick an der Quelle der Unstrut beginnt ihre Radtour den Fluss hinab. Weite Landschaft, kleine Ortschaften und verschwiegene Radwege – bis zu unserem Hotel direkt an der Kurpromenade. Wer Bad Langensalza das erste Mal besucht, lässt die Stadt mit ihrem historischen Ambiente meist einfach erst einmal auf sich wirken. Beim Schlendern durch die vielfältigen Parkund Gartenanlagen wird vielen Menschen erstmals wieder bewusst, welchen Stellenwert Ruhe und der Einklang mit der Natur bezogen auf das Wohlbefinden hat. Mit seinen Themengärten hat sich Bad Langensalza einen Namen als „Stadt der Gärten“ oder „Blühendste Stadt Europas“ gemacht. Die Fußgängerzone wurde 2011 zur „Blühendsten Einkaufsmeile Deutschlands“ ernannt. (340 km Bus / 45 km Rad)

2. Tag:
Rosen, Rüben, Rizinus: Gleich zehn Parks und Themengärten erwarten Sie im Zentrum von Bad Langensalza. Die Kur- und Rosenstadt blüht und grünt an allen Ecken. Nach einem geführten, orientierenden Rundgang haben Sie Zeit für die gemütliche Innenstadt und einen Imbiss in historischen Gassen. Am Nachmittag führt eine Radtour weiter entlang der Unstrut bis nach Sömmerda (42 km). Ein kurzer Bustransfer bringt Sie zurück nach Bad Langensalza, dessen besondere abendliche Atmosphäre Sie beim individuellen Abendessen erleben können.

3. Tag:
Im Jahr 2021 wurde hier die Bundesgartenschau ausgerichtet, überaus attraktiv ist Erfurt geblieben. Eine vom Fachwerk geprägte Fußgängerzone, der einmalige Domplatz mit seinem mächtigen Portal, die Krömerbrücke, die netten Cafés am Ufer der Gera. Per Bus gelangen Sie ins Zentrum und können die wichtigsten Plätze bei einer Stadtführung kennenlernen, dann keine Termine, kein Zeitdruck - Sie gehen ganz individuell Ihren Interessen nach, bummeln durch die Stadt, kehren zu Thüringer Spezialitäten ein. Nachmittags starten Sie zu einer Radtour, die sich an Gera und Unstrut orientiert, zurück nach Bad Langensalza. (42 km, insgesamt etwa 80 m hinauf / 80 m hinunter)

4. Tag:
Eine neue belebende Fluss- und Waldlandschaft mit kulturellem Höhepunkt Weimar erwartet Sie: Von Stadilm aus, dem Verlauf des Ilmtals folgend geht es durch eine vielfältige Landschaft nach Weimar. Nach etwa 43 Rad-km haben Sie noch genug Zeit für Goethes Garten an der Ilm und einen Blick in die Innenstadt. Der Bus bringt Sie am Abend zurück ins beschauliche Bad Langensalza. (43 km, 120 m hinauf / 100 m hinunter)

5. Tag:
Der Tag wäre zu schade, um einfach heimwärts zu fahren! Warum nicht noch eine weitere tolle Strecke unter die Fahrradreifen nehmen und der Heimat dabei etwas näher kommen? Von Eisenach bis nach Eschwege folgen wir dem Werratalradweg, einem der beliebtesten Radwege Deutschlands. 55 km Natur, Ruhe, kleine Fachwerkorte und frische Luft genießen. Erst nachmittags beginnt die 340 km lange Busetappe nach Oldenburg. Beseelt von vielen bunten Eindrücken, neuen Landschaften und schönen Orten, werden Sie noch lange von der Reise zehren.


Änderungen vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht beeinträchtigt wird.

Gartenstadt Bad Langensalza
Gartenstadt Bad Langensalza

Leistungen:

  • Reise im 4 Sterne Bus inkl. Pannenservice, Gepäcktransport, Fahrradmitnahme
  • 4 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück, 3 Abendessen im Hotel
  • Orientierungsführungen in Bad Langensalza und Erfurt
  • Fahrrad/Reiseleitung und Streckenführung


Das kostet extra:

  • Zuschlag Einzelzimmer 92 €
  • 8- oder 16-Gang-Leihfahrrad mit Ortlieb-Packtasche und Schloss 60 €, Leih-Pedelec 140 €
  • nach Wetter und Gelegenheit mittägliches Picknick gegen Kostenumlage
  • Getränke, Souvenirs, nicht benannte
    Mahlzeiten, weitere individuelle Eintritte

Teilnehmer:
min. 21, max. 28 Gäste

Bildmaterial:

  • Bad Langensalza © Tino Sieland (16)
  • Bad Langensalza © jggrz - Pixabay
  • Gothe Garenaus © Jochen Schaft- Pixabay

Veranstalter: Sausewind Oldenburg GmbH

Jetzt buchen:

Termine Preis 2-Bettzimmer Zuschlag EZ Plätze  
Mo. 16.05.22 -
Fr. 20.05.22
660,- € 92,- € > 4

Mo. 04.07.22 -
Fr. 08.07.22
660,- € 92,- € > 4

Suche
Aktivitäten
HotelRadfahren
Weitere Informationen
Download